SafeTIC AG informiert über das Branchentreffen security essen

Mannheim – Oktober 2012. Die SafeTIC AG informierte sich auch in diesem Jahr wieder über alle Neuerungen, die auf der renommierten Messe für Sicherheitstechnik in Essen, der security essen, vorgestellt wurden. Das Branchenmeeting feierte in diesem Jahr Jubiläum – zum 20. Mal trafen sich Sicherheits- und Brandschutzexperten aus aller Welt, um sich über die neuesten Entwicklungen des Marktes zu informieren und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Die SafeTIC AG berichtet über die erfolgreiche Veranstaltung.

Vom 23.-26. September 2012 fand die security essen in diesem Jahr statt, wie gewohnt auf dem Gelände der Messe Essen. Die Messe für Sicherheits- und Brandschutztechnik ist ein Branchentreffpunkt, der in diesem Jahr so viel internationales Publikum anzog wie nie zuvor. 35 Prozent der insgesamt 39.000 Fachbesucher reisten aus dem Ausland an und tummelten sich an den Ständen der 1.086 Aussteller aus 40 verschiedenen Ländern. Die SafeTIC AG stellte zwar selbst nicht aus, war aber als interessierter Besucher vertreten, um sich über Neuerungen zu informieren.
Eröffnet wurde die diesjährige security essen durch Antonio Tajani, Vizepräsident der EU-Kommission und Kommissar für Industrie und Unternehmertum. Neben den Ständen der Aussteller gab es unter anderem Fachkonferenzen, einen Workshop zum chinesischen Markt und einen Tag der Aus- und Weiterbildung. Wichtige Themen waren in diesem Jahr Sicherheit im öffentlichen Raum, Arealüberwachung, IT-Sicherheit, Transportsicherheit und der Schwerpunkt von SafeTIC, Sicherheit für Anlagen und Gebäude. Ins Auge fielen den Besuchern auch die vielen Smartphone-fähigen Security-Systeme, die eine lückenlose Überwachung möglich machen. Den Besuchern boten sich an den vier Tagen diverse Möglichkeiten, sich über Sicherheitsthemen und -produkte zu informieren.

Der große Andrang auf der security essen 2012 spiegelt das stetig steigende Interesse an Sicherheitsthemen wider. Aussteller, Veranstalter und Besucher zogen ein gleichermaßen positives Fazit. Insgesamt gaben 93 Prozent an, auch im nächsten Jahr wieder dabei sein zu wollen. Auch die SafeTIC AG wird sich auf der security essen 2014 wieder umfassend über Trends und Entwicklungen der Sicherheitsbranche informieren.

Über die SafeTIC AG

Als einziges europäisches Unternehmen hat sich die SafeTIC AG auf Fingerabdruck- und Fingermorphologie-Erkennungssysteme spezialisiert. SafeTIC ist die europäische Nr. 1 im Bereich Unternehmenssicherheit – als Hersteller biometrischer Lesegeräte und Anbieter der europaweit meistinstallierten biometrischen Zugangskontrollen. Zudem ist SafeTIC Marktführer in den Bereichen Biometrie und Visio-Mobilität. Die SafeTIC AG ist in der gesamten Wertschöpfungskette von Sicherheitssystemen vertreten. Allein in Europa hat die SafeTiC AG über 15.000 Kunden. Sitz der SafeTIC AG ist Mannheim.

Kontakt SafeTIC AG

SafeTIC AG
Natalia Schogin
Floßwörthstraße 57
68199 Mannheim

Tel.: + 49 (0) 621 842 528 0
Fax: + 49 (0) 621 842 528 999

E-Mail: natalia.schogin@safe-tic.de
Internet: http://www.safe-tic.de
http://www.safetic-ag-securitymesse.de

Dieser Beitrag wurde unter Arbeit, Beruf & Bildung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.