MLP AG: „Sicherheit auf Reisen mit der PalladiumCard und Driving Care“

Wiesloch, im Dezember 2008: In der Weihnachts- und Neujahrszeit sind besonders viele Autofahrer auf den Straßen unterwegs. Sehr wichtig ist deshalb ein umfassender Schutz im Bereich Pannen- und Unfallhilfe – die PalladiumCard, ein Schutzbrief der MLP AG, bietet Kunden sowohl im Reiseverkehr als auch bei allen übrigen Fahrten im Alltag spezielle Hilfe mit dem Service Driving Care sowie weiteren Dienstleistungen. Als unabhängiger Versicherungsvermittler verfügt die MLP AG über langjährige Erfahrung im Markt.

Insbesondere während der Reisezeit ist für Autofahrer ein spezieller Versicherungsschutz notwendig. So kommt es gerade an den Festtagen vermehrt zu Unfällen oder auch zu Pannen aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse – die MLP AG schützt aus diesem Grund ihre Kunden 24 Stunden am Tag und sieben Tage in der Woche mit dem Schutzbrief PalladiumCard. Diese enthält den besonderen Mobilitäts-Service Driving Care sowie weitere Serviceleistungen für Versicherte.
Bei einemgrößeren Schaden am Auto organisiert die MLP AG für Kunden der PalladiumCard zum Beispiel die Kostenübernahme der Weiter- bzw. Rückfahrt zum Wohnort oder kümmert sich um die Bereitstellung eines Mietfahrzeugs. Darüber hinaus erfolgt durch die MLP AG eine Übernahme von Übernachtungskosten,falls kein Ersatzfahrzeug bereitgestellt werden kann – Leistungen der PalladiumCard und Driving Care gehen dabei über die herkömmliche Hilfe bei Pannen oder Unfällen hinaus: Auch bei kleineren Fahrzeug-Problemen hilft die MLP AG ihren Kunden mit Service-Leistungen, etwa, wenn nach einem Platz zur Unterstellung eines Pannen-Autos gesucht wird. Fehlt zum Beispiel ein wichtiges Ersatzteil, organisieren die Experten der MLP AG einen Ersatzteilversand (das ist oft bei älteren Fahrzeugen notwendig). Ist das Auto zu stark beschädigt, haben PalladiumCard-Besitzer einen zusätzlichen Anspruch auf den Rücktransport in die Heimat oder gleich auf die Verschrottung des Vehikels vor Ort.
Die PalladiumCard der MLP AG bietet ihren Kunden neben dem Service Driving Care weitere nützliche Leistungen, etwa bei gesundheitlichen Problemen während einer Auslandsreise. In solchen Fällen hilft die MLPPalladiumCard neben einem Krankenhausvermittlungs- und Arzneimittelservice auch mit der Auslandsreise-Krankenversicherung weiter. Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt Krankheitskosten nur in Ländern der Europäischen Union oder in Staaten, mit denen Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen hat – allerdings auch dann nur in der Höhe, die im jeweiligen Land üblich ist. „Deshalb ist allen Reisenden, die in Deutschland in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, eine Auslandsreise-Krankenversicherung unbedingt zu empfehlen“, betont Clemens Keller, Leiter Krankenversicherung MLP AG. Diese Police deckt zugleich die Kosten für einen Rücktransport nach Deutschland ab, falls es medizinisch notwendig erscheint.
Über die MLP AG
Die MLP AG ist ein unabhängiger Finanz- und Vermögensberater. In der Beratung von Akademikern und anderen anspruchsvollenKunden verfügt die MLP AG über jahrzehntelange Erfahrung. Mit rund 2.620 hoch qualifizierten Beratern ist die MLP AG für mehr als 730.000 Kunden der kompetente Partner in allen Bereichen des persönlichen Finanzmanagements. Weitere Informationen über die MLP AG finden Sie unter www.mlp-ag.de.

Kontakt:
MLP AG
Frank Heinemann
Alte Heerstraße 40
69168 Wiesloch
frank.heinemann@mlp.de
www.mlp-ag.de
Tel. +49 (0) 6222 308 3513
Fax +49 (0) 6222 308 1131

Weitere Informationen unter: http://www.mlp-ag-palladiumcard.de

Dieser Beitrag wurde unter Finanzen & Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar